eventgrafik-2016



Ginsburgh, Stephane

Geboren 1969 in Brüssel. Stephane Ginsburgh pflegt das Repertoire genauso unermüdlich wie er nach neuen musikalischen Formen, unter Einbezug von Stimme, Percussion, Performance oder Elektronik sucht. Er spielt regelmäßig mit dem Ictus Ensemble unter George-Elie Octors. Ginsburgh arbeitete mit zahlreichen Komponisten ebenso zusammen wie mit Choreographen und Bildenden Künstlern. 1998 war er Mitbegründer der Künstlergruppe SONAR, die sich verschiedenen künstlerischen Feldern von Musik über Tanz bis Literatur widmet. Ginsburgh unterrichtet Klavier am Königlichen Konservatorium und dem Institut Dalcroze in Brüssel. Er studierte zudem Philosophie an der Université libre de Bruxelles und arbeitet an einer Promotion in Musik an der Vrije Universiteit Brussel und dem Königlichen Konservatorium.


Geboren 1969 in Brüssel. Stephane Ginsburgh pflegt das Repertoire genauso unermüdlich wie er nach neuen musikalischen Formen, unter Einbezug von Stimme, Percussion, Performance oder Elektronik sucht. Er spielt regelmäßig mit dem Ictus Ensemble unter George-Elie Octors. Ginsburgh arbeitete mit zahlreichen Komponisten ebenso zusammen wie mit Choreographen und Bildenden Künstlern. 1998 war er Mitbegründer der Künstlergruppe SONAR, die sich verschiedenen künstlerischen Feldern von Musik über Tanz bis Literatur widmet. Ginsburgh unterrichtet Klavier am Königlichen Konservatorium und dem Institut Dalcroze in Brüssel. Er studierte zudem Philosophie an der Université libre de Bruxelles und arbeitet an einer Promotion in Musik an der Vrije Universiteit Brussel und dem Königlichen Konservatorium.

Stephane Ginsburgh, Foto: Colette Vaneycke
Website Stephane Ginsburgh

Geboren 1969 in Brüssel. Stephane Ginsburgh pflegt das Repertoire genauso unermüdlich wie er nach neuen musikalischen Formen, unter Einbezug von Stimme, Percussion, Performance oder Elektronik sucht. Er spielt regelmäßig mit dem Ictus Ensemble unter George-Elie Octors. Ginsburgh arbeitete mit zahlreichen Komponisten ebenso zusammen wie mit Choreographen und Bildenden Künstlern. 1998 war er Mitbegründer der Künstlergruppe SONAR, die sich verschiedenen künstlerischen Feldern von Musik über Tanz bis Literatur widmet. Ginsburgh unterrichtet Klavier am Königlichen Konservatorium und dem Institut Dalcroze in Brüssel. Er studierte zudem Philosophie an der Université libre de Bruxelles und arbeitet an einer Promotion in Musik an der Vrije Universiteit Brussel und dem Königlichen Konservatorium.

Stephane Ginsburgh, Foto: Colette Vaneycke
Website Stephane Ginsburgh