NEWS

10.11.2017

Digitalisiertes Archiv des IMD ist online

In einem groß angelegten Digitalisierungsprojekt hat das Internationale Musikinstitut Darmstadt (IMD) seit 2010 zentrale Teile seines wertvollen Archivs digital gesichert und in einer Datenbank erschlossen. Mit einem Symposium wurde die digitale Sammlung am 9. November 2017 öffentlich vorgestellt und ist ab jetzt online unter imd-archiv.de durchsuchbar.

mehr

Suche Stockhausen 555px

10.11.2017

10.11.2017


mehr
08.11.2017

Zum Vormerken: Darmstädter Ferienkurse 2018

Zum Vormerken: Die nächsten Darmstädter Ferienkurse 2018 finden vom 14. bis 28. Juli 2018 statt. Im IMD bereiten wir derzeit ein dichtes Programm aus Konzerten, Kursen, Workshops, Lectures, Diskussionen, Think Tanks und Ateliers vor, an dem etwa 60 Dozent*innen und viele weitere Gäste mitwirken. Wir erwarten um die 350 Teilnehmer*innen aus etwa 50 Nationen. Ab sofort berichten wir regelmäßig über Projekte und neue Formate, Ausschreibungen, die Dozent*innen, das Konzert- und Performance-Programm sowie über praktische Fragen zu Anreise und Unterkunft.

Für die Teilnahme an den Darmstädter Ferienkursen 2018 kann man sich auf dieser Website von Januar bis April 2018 anmelden.

mehr (Kosten, Unterkunft, Kurse & Dozent*innen)

Anmeldung zur Teilnahme: Januar 2018
Festivalprogramm & Tickets: April 2018

Newsletter-Anmeldung
08.11.2017

08.11.2017


mehr
26.10.2017

Darmstädter Beiträge zur Neuen Musik Bd. 24 erschienen!

Vermutlich jeder, der sich intensiver mit zeitgenössischer Musik beschäftigt, hat mehr als einmal die Darmstädter Beiträge zur Neuen Musik konsultiert. Die seit 1958 erscheinenden Bände fassen regelmäßig wichtige Wortbeiträge der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik zusammen. Der soeben bei Schott Music erschienene 24. Band kostet 16,95 € und versammelt Vorträge, Texte und Diskussionen der Ferienkurse des Jahres 2016:

 

Steven Kazuo Takasugi: On Musical Content (from a Composer's Perspective)
Alec Hall: Acoustics of the 21st Century
Marko Ciciliani: Music in the Expanded Field – On Recent Approaches to Interdisciplinary Composition
G Douglas Barrett: Toward a Critical Music After Sound
Nico Couck: When New Music Turns Old
Ashley Fure: Reflections on Risk. Pigeonholes, Precarity, and the Zero-Sum Game of Time
Jörn Peter Hiekel: "... es gibt keine Philosophie der neuen Musik". Zur Relation zwischen Gegenwartsmusik und Philosophie heute
Dieter Mersch: Kompositorisches Denken und Neue Technologien
Bernhard Waldenfels: Mehr oder weniger als Musik
Christian Grüny: Countering Constriction: Modest Proposal for a Discursive Reversal
Harry Lehmann: Was ist politische Musik?

DA Beitraege 24

26.10.2017

26.10.2017


mehr
23.08.2017

Ausschreibung Reinhard Schulz-Preis 2018

Bereits zum vierten Mal wird 2018 der Reinhard Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik verliehen. Deutschsprachige Musikpublizist*innen haben bis zum 31. März 2018 die Möglichkeit, bereits veröffentlichte Arbeitsproben zur zeitgenössischen Musik aus den Bereichen Print, Hörfunk, Film und Fernsehen oder Online-Journalismus einzureichen. Die Bewerber*innen dürfen am 31. März 2018 das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

mehr

23.08.2017

Ausschreibung zum Reinhard Schulz-Preis 2016

23.08.2017

Ausschreibung zum Reinhard Schulz-Preis 2016


mehr
06.02.2017

Darmstädter Ferienkurse im Video #3: Archive Fever

Überwältigt sei er gewesen, schreibt Lars Petter Hagen über seinen ersten Besuch im Archiv des IMD: originale Korrespondenz berühmter Komponisten und Theoretiker, Aufnahmen legendärer Vorträge und Aufführungen, Partituren, eine Sammlung seltener Fotos und sogar etwas Filmmaterial. Der norwegische Komponist, Festivalleiter und Kurator realisierte 2016 im Auftrag der Darmstädter Ferienkurse eine Konzert-Installation an historischem Ort: Das Justus-Liebig-Haus war in den 60er und 70er Jahren ein Ort legendärer Ferienkurs-Veranstaltungen.

mehr
06.02.2017

06.02.2017


mehr
31.12.2016

Darmstädter Ferienkurse im Video #2

Mit einem weiteren Film von nmzMedia (Katharina Herkommer und Jörg Lohner) blicken wir noch einmal zurück auf das vergangene Jahr und die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik (29. Juli bis 14. August 2016). Das Motto „Music in the Expanded Field“ hat das Programm der Ferienkurse 2016 durchzogen, mit einigen neuen und in Auftrag gegebenen Arbeiten von Ashley Fure, Lars Petter Hagen, François Sarhan, Annesley Black, Sasha Waltz & Guests und der Jungen Deutschen Philharmonie, dem Composer-Performer Workshop oder Marko Cicilianis Workshop über Audiovisualität „Music in the Expanded Field“ – um nur einige der Projekte bei den Darmstädter Ferienkursen in diesem Themenfeld zu nennen.

31.12.2016

31.12.2016


mehr
24.10.2016

Darmstädter Ferienkurse im Video #1

Katharina Herkommer und Jörg Lohner (nmzMedia) haben die Darmstädter Ferienkurse 2016 (29. Juli bis 14. August 2016) mit ihrer Kamera begleitet und Impressionen von Konzerten, Installationen, Workshops und anderen Aktivitäten eingefangen und auch einen Blick in das wertvolle, nun digitalisierte Ferienkurs-Archiv geworfen. Hier ist die erste von zwei Videodokumentationen über die diesjährigen Darmstädter Ferienkurse und ihr 70. Jubiläum.
Vielen Dank an alle, die zu dem Film beigetragen haben!

24.10.2016

24.10.2016


mehr
06.08.2016

Darmstädter Ferienkurse auf Voice Republic

Zum Nachhören oder live Miterleben:

Die Theorie-Veranstaltungen der Darmstädter Ferienkurse auf Voice Republic!

Voice Republic

06.08.2016

06.08.2016


mehr