16.01.2014

Teil 53: Mein Darmstadt

Erinnerungen von Christina Kubisch


Noch ehe Christina Kubisch (* 1948) die Klangkunst für sich und die Welt entdeckte, besuchte die gebürtige Bremerin, die in Stuttgart Hamburg, Graz, Zürich, Mailand freie Kunst sowie Flöte und (elektroakustische) Komposition studierte, auch ein paar Mal die Darmstädter Ferienkurse. Einige ihrer frühen Stücke aus den siebziger Jahren, die bereits die musikalischen Aufführungssituationen als solche thematisieren und sich als querständig zum damals angesagten Musikbetrieb erwiesen, zugleich künftige ästhetische Positionen vorwegnahmen, kamen hier zur Aufführung. Im Millenniumsjahr 2000 unterrichte sie dann bei den Ferienkursen, und zwar ihr Metier: Klangkunst. Für hr2-kultur erinnert sich die seit vielen Jahren in Berlin lebende Christina Kubisch an ihre Darmstadt-Erlebnisse.

16.01.2014

Teil 53: Mein Darmstadt: Erinnerungen von Christina Kubisch

Erinnerungen von Christina Kubisch