eventgrafik-2016


Samstag, 30. Juli 2016 | 22:30 | Centralstation (Halle)

Piano Hero

Stefan Prins: PIANO HERO (2011-16) (UA des Gesamtzyklus)


Stéphane Ginsburgh (Klavier und Devices)
Florian Bogner (ICST) (Klangregie)

Jan Schacher (ICST) (Beratung und zusätzliche Programmierung)

Stefan Prins (Elektronik und Video)

Kobe Wens (Video-Aufnahmen)

 


Restkarten an der Abendkasse ab 22 Uhr.

 

PIANO HERO vom belgischen Komponisten Stefan Prins ist eine musikalische Ein-Mann-Show, in welcher der romantische Klaviervirtuose in ein technologisches, höchst vermitteltes Spiegelkabinett des 21. Jahrhunderts gestellt wird. Nicht nur durch die Verwendung des traditionellen Konzertflügels, sondern gleichermaßen durch elektronische Keyboards, Game Controller, Sprachsteuerung und andere Körperaktionen entsteht eine zuweilen Tati-artige Interaktion zwischen dem tatsächlichen Helden auf der Bühne und seinen digital zersplitterten Abbildern. Nach der Uraufführung des gesamten PIANO HERO-Zyklus in Darmstadt durch den belgischen Pianisten Stéphane Ginsburgh, mit der Unterstützung des Züricher Institute for Computer Music and Sound Technology (ICST), folgen weitere Aufführungen für die Produktionspartner des Projekts, nämlich das Ultima Festival Oslo und deBijloke Gent.

 

In Kooperation mit dem Institute for Computer Music and Sound Technology Zurich (ICST), Ultima Festival Oslo und deBijloke Gent

Restkarten an der Abendkasse ab 22 Uhr
Centralstation



Biographien
Prins, Stefan
Ginsburgh, Stephane
Bogner, Florian